Startseite
Konzept
Projekte
Kontakt
Impressum
Planen und Bauen mit Geist und Energie
Architektur - Ralf Zander
Gebäude für Handwerk, Bildende Kunst und Eurythmie - Freie Waldorfschule Überlingen
Die Freie Waldorfschule Überlingen benötigte einen Neubau für Räume des Handwerks und der Künste, sowie Räume für die Eurythmie, die Bewegungskunst.

Das neue Gebäude bildet mit dem Hauptgebäude der Schule ein harmonisches Ensemble um den Schulhof.

Die Planung sieht in dem symmetrischen und klar gegliederten Gebäude im Erdgeschoss die Unterrichtsräume für die Holzbearbeitung, das plastische Gestalten, die Stein-Werkstatt, sowie den Maschinenraum für die Holzbearbeitung und Lagerräume vor. Im Obergeschoss entstanden neue Räume für die Eurythmie und die Malerei.

Das Gebäude wurde im Erdgeschoss als Massivbau mit verputzten Stahlbeton-Konstruktionen und Porenbeton-Mauerwerk konstruiert. Im Obergeschoss dominieren Holzständer-Konstruktionen unter aufwendig gerundetem Holzdachstuhl mit Aluminiumblech-Dächern.

Das Gebäude wird exakt in dem festgelegten Kostenrahmen abgeschlossen werden.